Dienstag, 20. Januar 2015

Unterwex mit Wasserstoff

Bereits am 08.01. nutzte ich die Gelegenheit mit Österreichs erstem, rein mit Wasserstoff betriebenen, Auto eine Probefahrt nach Bozen und retour zu unternehmen. Mit dabei Fensystems GF Ernst Fleischhacker und Landtagsvizepräsident H. Weratschnig. Um es vorweg zu nehmen ich war begeistert. Die Technologie, die im Grunde ja keine neue ist, scheint ausgereift zu sein. Der umweltfreundliche Hyundai ix35 FCEV Fuel Cell, wurde im Rahmen des EU-HyFive Projektes von der Wasser Tirol angekauft. Er hat eine Reichweite von bis zu 600km, fährt bis zu 160 kmh schnell und läßt in Punkto Komfort keine Wünsche offen. Das Fahrgefühl ist, ohne Vibration und ohne Motorengeräusche dafür aber mit dem Drehmoment eines Elektromotors genial.

Im IIT Wasserstoffzentrum in Bozen gab uns Dr. Walter Huber Einblicke in die Herstellung, Verdichtung und Lagerung des Wasserstoffs.

Die erste Wasserstoff-Tankstelle in Tirol wird Anfang 2015 in Innsbruck eröffnet. Ab Jänner kann man den sauberen Kompakt SUV auch anmieten und selbst erleben.

Links:

Wasserstoffzentrum Bozen: http://h2-southtyrol.com/
Institut für innovative Technologien: http://www.iit.bz.it/
Bericht eco-mobile: http://www.eco-mobil.at/news/details/news/erstes-wasserstoff-auto-in-tirol.html




Keine Kommentare:

Kommentar posten