Mittwoch, 22. Juni 2016

Schnittstelle UNI - WIRTSCHAFT

Die Transferstelle der UNI Innsbruck entstand im März 2016 durch die Zusammenlegung der Stabstelle für Wirtschaftskooperationen mit der Transfereinrichtung transidee GmbH. Ihre Aufgabe ist es Universitäres Wissen (Forschung) mit Anfragen aus der Wirtschaft zu verknüpfen. Ein konkretes Projekt bilden die hausinternen Karrieremessen. Mehr dazu unter www.karrieregipfel.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen