Sonntag, 11. Februar 2018

Sechs Millionen für erweiterte universitäre Ausbildung im Oberland

Sofern ich dem kommenden Landtag wieder angehöre, freue ich mich darauf zu deiser Initiative zu sprechen:

Auf Antrag von Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg hat die Tiroler Landesregierung die Finanzierung des Masterstudiums „Destinationsentwicklung“ in Landeck und Innsbruck beschlossen. Seit Herbst 2014 wird in Landeck bereits der Bachelorlehrgang Wirtschaft, Gesundheits- und Sporttourismus angeboten. Ab Herbst 2019 ist die Bezirkshauptstadt auch Standort eines Masterstudiums. Für die Finanzierung der Ausbildung an den beiden Standorten bis zum Jahr 2024 bewilligte die Landesregierung 1,9 Millionen Euro. Diese Förderung ist vom Landtag ebenso zu genehmigen wie die von der Landesregierung beschlossenen 5,5 Millionen Euro für die Verlängerung des Bachelor-Studiums in Landeck.

Keine Kommentare:

Kommentar posten