Sonntag, 31. Januar 2016

Die Arge Alp sucht innovative Projekte im Beschäftigungsbereich und hat einen Preis ausgeschrieben, bei dem es insgesamt 25.000 Euro Preisgeld zu gewinnen gibt. Die Einreichfrist wurde nun bis zum 29. Februar 2016 verlängert.


Gefragt sind Vereine, Unternehmen, private oder sonstige Organisationen, die Kooperationen und Projekte zum Thema Beschäftigung initiiert haben. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Standortes und tragen damit maßgeblich zur Lebensqualität der Alpenregionen bei.

Einreichungen unter:
Abt. Öffentlichkeitsarbeit
Eduard-Wallnöfer-Platz 3
6020 Innsbruck
Alle Informationen wie Einreichkriterien, Einreichformulare und AnsprechpartnerInnen sind unter www.argealp.org abrufbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten